Sport: Ergänzung zu Wandern und Laufen

Schon seit längerem suche ich nach einer sinnvollen Ergänzung zum Wandern und Laufen, die vorrangig die Beine und Ausdauer stärken. Die meisten sehen als gute Alternative den Gang ins Fitnessstudio. Frei von der Zeiteinteilung. Und das Budget kann man auch variieren. Doch wie den meisten hat mein Vertrag mit dem Fitnessstudio damit geendet, dass ich…

Zur Hochiss (2299m) – Erinnerungen an Nepal werden wach

Über eine aussichtsreiche Rundtour geht es zum höchsten Gipfel des Rofangebirges: der Hochiss. Und ich kann mal wieder meine Grenzen austesten…

Vom Almabtrieb auf das Rofan-Gebirge

Frühstück!!! Und auf nach Österreich!!! Vor der Abfahrt steht einer der wichtigsten Tagesordnungspunkte an: das Frühstück! Und heute bekomme ich es sogar geliefert. Also… Zumindest die Semmeln 🙂 Dafür zaubere ich noch schnell Kaffee und Butter sowie selbstgemachte Marmelade (jaaa… Ich entwickle mich weiter 😉 ) auf den Tisch. Und so geht es gut gestärkt…

Auf den Spuren von Maximilian II. Joseph – Königsstand über Garmisch-Partenkirchen

Mein letztes Outdoor-IRENA unter der Woche führt mich zum Königsstand mit atemberaubenden Ausblicken über Garmisch-Partenkirchen, das Loisachtal bis hin zum Wettersteingebirge. Wo bitte geht’s hier denn zum Wandergebiet? Als ich in Garmisch-Partenkirchen aus dem Zug steige, habe ich schon die ersten Meter im Kopf: erst Richtung Zugspitzbahn und dann weiter am Lidl vorbei. Und dann?…

Auszeit – Gesundzaubern am Königssee ;-)

Luft und Feuer, Wasser und Erde, mit eurer Hilfe gesund ich werde! Damit meine Auszeit bald ein Ende hat und ich wieder hundertprozentig fit werde, will ich mich mal gesund zaubern. Also geht es ab in den Zauberwald am Königssee… Keine Sorge, ganz so abgedreht bin ich dann doch nicht 😉 Der Zauberwald und der…

Sonnenaufgang am Jochberg – die zweite

August 2018. Ganz Deutschland schwitzt. Ganz Deutschland? Nein. Ein kleiner Gipfel in den Bayerischen Voralpen trotzt der Hitzewelle… Der frühe Vogel… oder doch der Frosch? Wie immer bei Sonnenaufgangstouren geht es früh los. Um 2 Uhr klingelt mein Wecker und eine halbe Stunde später sitze ich im Auto Richtung München und weiter nach Kochel am…

Auszeit – Der hohe Kranzberg bei Mittenwald

„Wunderschöne, leichte Rundtour, die auf knapp 13 Kilometern einiges an Abwechslung bietet“ – na, da sag ich doch nicht nein 🙂 Und schon ist das Ziel für die nächste Trainingseinheit meines Outdoor-IRENA-Programms gefunden: der Kranzberg bei Mittenwald! Anreise mit der Bahn Da die Strecke doch recht weit ist, beschließe ich, mit dem Werdenfels-Ticket nach Mittenwald…

Auszeit – Training am Feichteck

Training ist wichtig, um wieder in Form zu kommen. Und da mein IRENA-Programm erst am 13.07. startet, verbringe ich die therapiefreien Tage da, wo ich am liebsten bin: in den Bergen! Abstecher zu Bergzeit Bevor die Wanderung zur Feichtbergalm los geht, mache ich noch einen Abstecher zu Bergzeit bei Holzkirchen. Denn meine Terrex von Adidas…

Auszeit – Überbrücken daheim

Nach den verschiedenen Zwischenstationen in Traunstein und Bad Endorf habe ich knapp drei Wochen zu überbrücken, bevor ich auf AHB kann. Also. Auf Reha, wie man normalerweise sagen würde. Nur halt speziell nach einen Krankenhausaufenthalt… Hier habe ich die Wahl zwischen Kurzzeitpflege oder einem Stop zu Hause. Und für mich ist klar: das Erstere zieht…

Auszeit – Einzelzimmer oder Einzelhaft?

Einzelzimmer. Chefarztbehandlung. Womit private Krankenversicherungen werben, habe ich zum Teil selbst erfahren. Und möchte deshalb einen Blick auf die Unterbringung im Krankenhaus werfen. Intensivstation – vier Leute im Beatmungszimmer Als ich nach der Not-OP aufgewacht bin, liege ich zunächst im Beatmungszimmer in Traunstein. Die Krankenschwester ist schon an meiner Seite und signalisiert mit ihrem Blick:…